Seminare für Pflegekräfte und Betreuer – seit 20 Jahren meine Leidenschaft

Mit anhaltender Begeisterung unterstütze ich Pflegekräfte, Betreuer, Heilerziehungspfleger und weitere Mitarbeiter der Gesundheitsfürsorge dabei, ihre Kompetenzen auszubauen, sicherer zu werden in ihrem Tun und ihre Kommunikationsfähigkeiten zu stärken, zu ihrem eigenen Wohl und vor allem zum Wohle von Patienten, Bewohnern und Pflegekunden.

In den vielen Jahren hat sich mein Enthusiasmus für diese Aufgabe weiter gefestigt, meine Stammkunden wissen das.

Nach so vielen Jahren bin ich in der komfortablen Situation, dass ich meine Seminarthemen selbst wählen kann, so gestalte ich ausschließlich Seminare für die mein Herz brennt. Das überträgt sich natürlich in der Schulung auch auf die Mitarbeiter.

Meine Teilnehmer sind Pflegedienstleitungen aus der Altenpflege und Rehabilitationskliniken, Administratoren und Qualitätsbeauftragte, Pflegekräfte, Betreuungskräfte und Alltagsbegleiter und Heilerziehungspfleger.

In meine Kurse und Seminare kommen sie für die Implementierung von Expertenstandards, erweiterte Pflegetechniken in der Versorgung von chronisch erkrankten Menschen, Behandlungspflege und Grundpflege für Mitarbeiter der Eingliederungs- und Behindertenhilfe, unterstützender Umgang mit der Störung der geistigen Fähigkeiten Demenz, Palliativversorgung und Hospizgedanke, empathische Kommunikation „Der Ton macht die Musik“, Umgang mit herausforderndem Verhalten, Deeskalation bei Aggression und Gewalt, Verständnisaufbau beim Thema Sexualität im Alter, stimulierende Beschäftigung und Alltagsbegleitung „Bewege die Seele, dann bewegt sich auch der Körper“ (Prof. Böhm), aktivierende Pflege und Betreuung wie Sitztanz und Puppenspiel mit Therapiepuppen, tiergestützte Therapie mit meiner eigenen Therapiehündin Lola, Gedächtnistraining und Biografiearbeit und interessante Beschäftigung für Männer in der Pflegeeinrichtung.

Mein besonderes Anliegen gilt den Führungskräften der mittleren Führungsebene, Unterstützung zu Mitarbeiterführung, Leitungsstärke und Organisationstalent, Themen die meist eine Herausforderung sind.

Zu meinen Seminaren >>>

Viele Stammkunden setzen seit Jahren auf meine Kooperation zur Unterstützung ihrer Mitarbeiter. Für die Qualitätssicherung der Seminardurchführung wird jedes Tagesseminar evaluiert.

Beispiele für Mitarbeiterstimmen zu meinen Seminaren können Sie hier einsehen

Seminar-Bewertung von Teilnehmern >>>

Auch wenn ich viele Tage im Jahr unterrichte, ist kein Tag wie der andere und ich lerne noch immer an jedem Seminartag auch von meinen Teilnehmern:

  • das beeindruckende Engagement, andere glücklich zu machen
  • wie sie trotz Personalmangel den zu unterstützenden Menschen im Blick behalten
  • ich kann viele praktische Erfahrung aus dem Bewohneralltag in Anekdoten miterleben
  • wie Mitarbeiter mir ihr Vertrauen geben, die Umsetzung von Lerninhalten korrigierend zu begleiten
  • den bemerkenswerten Mut mit dem sie sich in praktische Übungen begeben und manchmal auch über sich hinauswachsen

Mit meinen Seminaren gebe ich meine fachliche, methodische und soziale Kompetenz weiter und gerade bei den Kommunikationsthemen berühren die Lerninhalte auch die tiefen Ebenen der empathischen Verbindung zum Patienten.

Mein Lebenslauf >>>

Ein Teil der Pflege Seminare jedes Jahr biete ich als Schulung beim Paritätischen Bildungswerk in Sachsen-Anhalt an, Stärkung des Fachwissens in der Pflege als externe Weiterbildung in der Altenpflege. (Referenzschreiben)

Der größere Teil meiner Dienstleistung sind Inhouse-Seminare direkt in Ihrer Einrichtung, mein bzw. Ihr Sorglos-Paket. Von der passgenauen Planung über vertragliche Absprachen, von der Raumgestaltung – je nach gebuchtem Seminarthema – zur Organisation der Seminardurchführung vor Ort bis zur Evaluation nehme ich Ihnen alles ab. In Ihrer Hand bleibt die Mitarbeiterorganisation, die entsprechende Dienstplangestaltung und die Bereitstellung des Seminarraums mit einer freien Wand für die Beamerpräsentation.

.

Die Geschichte zu mir wäre nicht vollständig ohne Lola, meine Therapiehündin

Sie begleitet mich zu allen Seminaren, interagiert mit Bewohnern auf Wunsch in den Pausen bzw. führt mit mir auch Therapiestunden nach dem Seminar durch und sie zeigt mit mir für einen ganzen Seminartag, was ein Hund für Bewohner alles bereit hält.

.

Tiergestützte Therapie ist äußerst vielseitig und fördert die Kommunikationsmöglichkeiten auf allen Ebenen – gerade auch bei dementen Menschen. Lola ist weniger ein Besuchshund, mehr Gruppen- und Einzelaktivitäten. Sie gestaltet zusammen mit mir Spielgruppen, Gedächtnistraining, Biografiearbeit, Angst- und Stressminderung, kann einige Kunststücke und sorgt für Fröhlichkeit und gute Laune.

Das macht sie mit mir seit 8 Jahren – wenn ich einmal Lola nicht dabei habe oder sie wartet morgens während des Seminaraufbaus noch im Auto, werde ich selten gefragt „Wie geht es Ihnen heute?“ sondern eher „Wo ist Lola?“.

Tiere bewegen die Seele.

Gefällt Ihnen was Sie sehen, freue ich mich auf Ihre E-Mail info@horvath-pflege.com oder auf Ihre Anfrage >>>
.
.
Raphaela Horvath | Dozentin für Pflegeberufe. Heilpraktikerin & Psychotherapie.

Meine Pflege-Geschichte:

Seit 1988 arbeite ich in der Pflege.

Menschen nah zu sein, ihre Geschichte zu hören, die Krankheit/Einschränkung zu verstehen und die richtige Unterstützung zu finden, hatten schon immer eine große Anziehungskraft für mich.

Als examinierte Krankenschwester, zum Schluss in einer großen Rettungsstelle in Berlin, konnte ich diese Faszination auch im Bereich der Notfallmedizin erleben: Menschen im Moment ihrer großen Not beizustehen und das Richtige zu tun, um Besserung zu schaffen.

Nach mehreren Qualifikationen wie Ausbilderin in der Notfallmedizin, Heilpraktikerin, AEVO der IHK (Zulassungen; LAGeSo, Berlin) und vielen eigenen Seminartagen zur Stärkung meiner beruflichen Kompetenz, stehe ich nun seit mehr als 20 Jahren auf der lehrenden Seite, besuche weiterhin jährlich Veranstaltungen (z.B. DNQP, Entlassung von Expertenstandards in Osnabrück oder Charitè, Berlin) um mein Wissen aktuell zu halten und gebe meine Begeisterung und mein Wissen an Mitarbeiter im Gesundheitswesen weiter.

.

MEZEDAKIA

Die Frauen von Kreta kochen besondere Vorspeisen

.

Eine weitere Passion von mir seit 40 Jahren ist die mediterrane Küche mit dem aromatischen Olivenöl und den duftenden Kräutern für ein gesundes Leben und ein mir sehr wichtiges Seminarthema ist die gesunde Ernährung.

Das habe ich zusammengefügt: 

Gemeinsam mit Frauen aus dem Nordwesten von Kreta, die ich schon lange kenne, entstand dieses Kochbüchlein mit 44 Rezepte aus der Mittelmeerküche. Wir haben traditionelle kretische Vorspeisen zubereitet, bekannte und nicht so bekannte, viel gelacht, gegessen und Fotos gemacht.

Ein guter Einstieg in die mediterrane Küche die – wenn richtig genutzt – den Herzkreislauf entlastet und für gesunde Ernährung und ein langes Leben steht.

Dieses Büchlein verschenke ich als pdf-Datei, senden Sie mir eine E-Mail